Weiter entschlossen gegen Faschisten!

Ihr könnt uns nicht einschüchtern!

Am Sonntag den 17.07.2016 hielt der Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen, jene faschistische Zusammenrottung, die seit Monaten die Region mit ihrer rassistischen, verschwörungstheoretischen und antisemitischen Propaganda terrorisiert, eine Demonstration in Adelebsen ab. Das lokale Bürger*innenbündnis „Vielfalt statt Einfalt“ hielt eine Gegenkundgebung in Form eines kleinen Festes ab. Wir sind zwar noch immer der Meinung, man dürfe Faschist*innen nicht die Möglichkeit bieten auch nur einen Meter zu laufen, nahmen aber mangels Alternativen an der geplanten Kundgebung des Bündnisses teil.

Auf dem Rückweg zum Auto von dieser Veranstaltung, kam es dann zu einem Übergriff von auch abreisenden Faschist*innen gegen zwei unserer Genossen. Nachdem zunächst nur ein Nazi aus einem Auto stieg und pöbelte, waren vier weitere gerade im Begriff auszusteigen, um unsere Genossen zu umstellen, als die Polizei, die zuvor noch den Nazis ermöglicht hatte vor der ehemaligen Adelebser Synagoge ihre perverse Propaganda kund zu tun, hinzukam, ließen die Faschisten ab.

Fest steht aber: Wir machen weiter! Wir werden überall wo faschistische und zu tiefst reaktionäre Kräfte ihr Unwesen treiben uns entschlossen entgegen stellen! Wir werden überall, wo ihr euren rassistischen Wahnsinn verbreitet, unsere klare, sozialistische Analyse entgegen stellen. Wir werden über all dort wo ihr spaltet, versuchen das verbindende Element der Klassenlage herausstellen.

Egal mit wie vielen Leuten ihr uns umstellt, wir werden keine Angst haben! Wir werden kämpfen, entschlossen und solidarisch. Keinen Fußbreit den Faschisten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s